Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste 2012

Wenn es etwas zu feiern gibt, dann stossen wir an mit…Wasser? Warum eigentlich nicht. Perlage hätten wir jedenfalls. Und wer schon einmal die Gelegenheit hatte, einer kompetent moderierten Wasserverkostung beizuwohnen, weiss um die durchaus vorhandene aromatische Vielfalt.

Daher gilt für jedes gute Restaurant, neben einer sorgfältigen Auswahl an Aperitifs, Weinen, Digestifs oder Kaffee, ein wohlgewähltes Wasser auszuschenken. Umgekehrt kümmern sich die Wasserhersteller um die Befindlichkeiten der Restaurants. Allen voran macht S. Pellegrino alljährlich internationale Furore mit den “World´s Best 50 Restaurants”, dem über Jahre hinweg Ferran Adriàs El Bulli seinen Titel des besten Restaurants der Welt verdankte. Diesen Titel hält mittlerweile das Restaurant Noma in Kopenhagen im Pellegrino-Ranking inne.

Aber wer braucht schon Pellegrino, wenn er Gerolsteiner Mineralwasser hat. Der Brunnen in der rheinand-pfälzischen Vulkaneifel trägt den Stern im Logo, blickt auf Sterneküche und beschert dem kulinarischen Genussvolk der Republik nun gemeinsam mit der Zeitschrift Sternklasse eine Restaurant-Liste der besonderen Art.

Knapp 5.000 Restaurants in Deutschland knöpften sich die Gerolsteiner vor. Allerdings nicht, um einen weiteren Restaurant-Führer auszuarbeiten, sondern, um die wichtigsten Gourmet-Guides zu analysieren und für ein übergreifendes Ranking auszuwerten.

Die Vorgehensweise dabei, empfinde ich als überaus klug und fair. Die Bewertungssysteme von Sternen über Hauben zu Punkten wurde in ein Punktesystem umberechnet. Danach, und das ist ein bemerkenswerter Schritt, wurden die Gastronomen befragt, welche Bedeutung die einzelnen Gourmet-Führer für sie besitzen. Daraus entstand ein Faktor, mit dem die Bewertungsnote des jeweiligen Führers verrechnet wurde. Folgende Guides sind in das Verfahren einbezogen:

  1. Guide Michelin
  2. Feinschmecker Guide
  3. Gault Millau
  4. Varta Führer
  5. Schlemmer Atlas
  6. Gusto
  7. Der große Restaurant & Hotel Guide
  8. Marcellino´s

Die Wichtigsten, der in den acht Fundgruben der kulinarischen Erkenntnis enthaltenen Restaurants, werden berücksichtigt. Das sind zwar insgesamt nur 3% der 170.000 Gastronomie-Betriebe im Lande, aber immerhin 4.835 für die Gerlosteiner Expertise. Das Resultat läßt sich sehen und rückt die Ergebnisse der unterschiedlichen anderen Guides nochmals in eine gänzlich neue Relation zueinander.

Die Top 3 der Gerolsteiner Bestenliste überraschen wohl kaum. Platz 1 im Lande ist die Schwarzwaldstube in Baiersbronn. Auf Platz 2 folgt Das Aqua in Wolfsburg, gefplgt vom Vendôme in Bergisch Gladbach.

Und was macht Berlin in den Top 100? Hier führt das bewährte Fischers Fritz von Christian Lohse die innerstädtische Wertung an und nimmt Platz 22 ein. Etwas überraschend folgt dann auf Platz 29 das Lorenz Adlon Speisezimmer, das, für manche überraschend, gerade den zweiten Stern im Michelin einheimste. Michael Hoffmann, dem zahlreiche Hauptstädter den zweiten Stern ebenfalls gegönnt hätten, belgt mit seinem Margaux Platz 36. Ich selbst bin in Buch und Blog bekennender Fan des Facil im Mandala Hotel mit dem Marathon-Man Michael Kempf an den Töpfen und gratuliere (auch als nicht-Jogger) daher herzlich zu Platz 48. Weiter geht es mit dem first floor auf Platz 52. Eine Gabelbreite dahinter stürmt das Restaurant Tim Raue mit Platz 53 voran. Hugos im Interconti nimmt mit minimalsten Punkteabständen Rang 55 ein. Die Quadriga liegt beim Sightseeing auf Platz 1, im Restaurant-Ranking auf einem hervorragenden Platz 76 und Kolja Kleeberg überzeugt nicht nur duch die gesangliche Darbietung von “Minnie the moocher”, sondern auch mit seiner Kochkunst, die ihm Platz 98 beschert.

Ich selbst kam kürzlich äusserst glücklich aus Platz Nr. 2.283 und freue mich zugleich, dass ich noch nicht sämtliche der Berliner Bewerteten ausprobiert habe. Es gibt also gut etwas zu tun.

Die komplette Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste ist online einzusehen.

Genau wie die Pellegerino Liste, auch im internationalen Format.

Und hier gibt es mehr zur Stern Klasse und zu Gerolsteiner.

About these ads

9 Kommentare zu “Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste 2012

  1. oachkatz sagt:

    Liegt es an mir oder heißt rote Schrift gar nicht “verlinkt”? Oder sind manche Links nur nicht aktiviert?

  2. eichiberlin sagt:

    Komisch, bei mir funktionieren die roten Links und öffnen sich in einem neuen Fenster.

  3. Lakritze sagt:

    Wasserverkostung. Das ist so pur, das gefällt mir sehr.

  4. kormoranflug sagt:

    Sterne und Sternschnuppen…., schön beschrieben. Meine links wollen auch nicht, ich habe keine Ahnung wann aus dem Follow endlich ein echtes Following wird. Vielleicht ein Fehler im System.

  5. Till sagt:

    Hey Ich vermisse den Gefaellt mir Button? ;)

  6. Thea sagt:

    “Meine” Links funktionieren, aber die 2.283 – da war ich sofort neugierig – finde ich nicht, da nicht existent. Oder?

  7. Thea sagt:

    Danke für prompte, detaillierte Auskunft…

  8. konniebritz sagt:

    Hier die Online-Version der Restaurant-Bestenliste. Dort findet sich die Nr. 2283:

    http://www.sternklasse.de/bestenliste/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s