Zum Anker

Institution im Kiez um den alten Charlottenburger Hafen. Schon 1904 wurden hier die Seemannskinder unterrichtet. Leider ist das Lokal nicht mehr in dem historischen Originalzustand.

Beim Eintreten wird fast jeder persönlich begrüsst. Man kennt sich hier und ist froh, dass diese Kneipe/Gaststätte etwas seitensträsslich versteckt liegt und daher selten bis nie von den Touristen gefunden wird, die Park, Museen oder Bootsanleger rund um das Charlottenburger Schloss bevölkern.
Da ich frisch gezapftes Krombacher schätze, lasse ich mich hier gerne auf ein solches nieder. Dazu werben die Wirte kühn mit der „BBB“ – Berlins beste Bulette. Am besten einfach probieren.
Zuweilen finden auch Veranstaltungen statt, es wird musiziert oder gelesen.
Achja, wer sich für die Geschichte einer alten Hafenkneipe interessiert, frage einfach am Tresen nach der Lokalchronik, die zum 100sten erstellt wurde.

Charlottenburger Ufer 6, 10587 Berlin-Charlottenburg
030-33778717

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s