Bar in der Mariannenstrasse (Kreuzberg)

Neue Cocktails für Kreuzberg. Sympathische Neueröffnung in dem Viertel rings um den Landwehrkanal, das derzeit immer öfter unter dem Namen „Kreuzkölln“ genannt wird.

Alles ist noch sehr frisch, man riecht noch einen Hauch von Malerarbeiten. Der Barbestand kann noch wachsen, das Grundsortiment ist durch alle Spirituosen hindurch schon hochwertig präsent.
Der Bartender hat schon in einigen Berliner Bars die Gäste bemixt, jetzt ist das eigene Projekt fällig. Man spürt Herzblut und Elan in dieser Cocktail Bar, die Gäste freuen sich mit und sind gespannt, wie es weitergeht.

Der Raum ist etwas trist ausgeleuchtet. Eine Wand zeigt alte Schriftzüge der früheren Ladenverwendung. Weine von Lutter&Wegener werden verwittert beworben. Die anderen Wände sind nackt und weiß. In dunklem Kontrast dazu der Tresen, an dem ca. 9 Leute Platz nehmen können.

Weiter Tische an der Wand und in einem zweiten, etwas erhöhtem Raum. Retro 70er chic wurde hier zusammengetragen.
Die Drinks sind sehr günstig. Zwischen 6,50 und 8,00 Euro kosten die meisten. Die Karte listet beliebte Klassiker und wenige Eigenkreationen. Sie fordert aber zum Gespräch auf, dann werden individuelle Mixturen gerne zubereitet.
Auch Biertrinker sind willkommen, so gibt es leckeres Tegernseer und Pilsener Urquell vom Fass.

Unter der Rubrik „heisse Getränke“ steht: Ja.

Mariannenstraße 29, 10999 Berlin-Kreuzberg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s