Nat Sherman (New York)

Seit den 1930ern heißt es bei Nat Sherman: „Smoke get´s in your eyes…“ ein Phänomen, welches dem durchschnittlichen New Yorker heute eher selten begegnet.

Ganz Manhattan ist von Rauchverboten durchzogen, die seltsamsten Warnhinweise beschreiben, was passieren könnte, wenn 20.000 Meilen unter dem Meeresgrund ein Glimmstengel angezündet wird.
Ganz Manhattan? Mitnichten. Tabakgenuß hat doch noch ein Refugium im Big Apple: Nat Sherman – Tobacconist to the world since 1930. Zuflucht auch damals: Seinerzeit galt das Geschäft als neutrale Zone während der Gangsterkriege.
Der alte Laden an der 5th Avenue war zu klein geworden und seit kurzem wabern die Rauchschwaden die 42ste Straße entlang. Das Geschäft hat nichts von seinem Charme verloren. Alte Holzregale bis zur Decke beherbergen die vielen Schatullen mit Zigarren und ungewöhnlichen Zigaretten aus fast allen wichtigen Anbaugebieten (eine karibische Insel fehlt…), etliches aus eigener Produktion.

pa200447Ehrenwerte Herren begutachten jeden Besucher zunächst misstrauisch, wenn kein Anti-Rauch-Smoke-Aktivist vermutet wird, ist die Bedienung und Beratung zuvorkommend und souverän.
Im Untergeschoss befindet sich der Privathumidor und der Club – The Johnson Club Room, wo noch immer eifrig gequalmt wird. Shermans Hausmarke, dunkle Brasil Zigarren, Dominikanerinnen und vieles mehr. Nur diese eine Insel, wie hieß sie noch gleich? Kommt nicht vor…

Alleine der Raum lohnt den Besuch, auch für tolerante Nichtraucher, denn dies ist eine besondere Oase. Anschließend verlässt man den konspirativen Treff der Geächteten, bummelt weiter womöglich gen Norden in Richtung Carnegie Hall und summt sich einen alten Klassiker: „Smokerings in the dark…“

East 42nd Street 12, 10017 New York

www.natsherman.com

Advertisements

5 Kommentare zu “Nat Sherman (New York)

  1. sabine schlegel sagt:

    …hoere gerade die schreckliche nachricht aus NYC, nat shermann hat den laden geschlossen. im april 2009 habe ich den charme noch geniesen duerfen. ein wirklich traumhaft schoenes erlebnis… aber vielleicht sind sie ja nur umgezogen? weiss jemand etwas? die seite im netz existiert noch…
    4.10.2009, sabine (nichtrauchend)

  2. eichiberlin sagt:

    Ohje, die Shermans waren doch erst 2008 umgezogen. Quasi um die Excke. Das muss ich gleich einmal recherchieren. Wäre tatsächlich eine Schande um den wunderschönen Laden!

  3. Luzia Link sagt:

    wo kann ich shermans in Deutschland kaufen???????

  4. Luzia Link sagt:

    ok, herzlichen Dank, dann also doch nach NY,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s