Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (Bundespresseamt)

Architektur ist Geschmackssache. Mir sagt dieses Gebäude: „Komm bloß nicht näher, bleib weg, husch husch!“

Dabei hat dieses Haus viel Unterhaltsames und Nützliches zu bieten, wenn man die abweisende Gebäudefront gen Spree doch betritt und die Pförtnergestalten rechts liegen lässt.
Für den profanen nicht-journalistischen oder anderweitig unwichtigen Besucher stehen drei Optionen offen. Ich empfehle sie alle, in beliebiger Reihenfolge, zu nutzen: Weiterlesen