Groupon Gelegenheit. Restaurant Parioli im Hotel de Rome

Eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Restaurantvielfalt der Hauptstadt auszuprobieren, bietet des öfteren die Rabatt-Plattform Groupon. Aktuell laufen die Restaurant-Wochen mit Frank Rosin, bei denen besonders attraktive Menüangebote auf die Gourmets (natürlich auch in anderen Städten) warten.

Besonders verlockend erschien das 3-Gang-Menü im Restaurant Parioli im Hotel de Rome am Forum Fridericianum Unter den Linden am Bebelplatz. Freundlich und unkompliziert verlief die telefonische Annahme der Reservierung und der Gutscheinnummer. Und so stand dem Gang in das ehemalige Bankgebäude nichts mehr im Wege. Gerne betrete ich das Haus der Rocco Forte Gruppe, insbesondere, um die herrliche Dachterrasse für einen Drink aufzusuchen. Beim betreten muss ich stets schmunzeln, da die Erinnerung an studentische Zeiten und Jobs mich einholt. Komparse war damals ein bewährter Zubrotverdienst und bei „Lola rennt“ konnte man das Gebäude noch im sozialistisch-sachlichen Bürostil kennenlernen. (Lolas Vater arbeitet hier im Film, wer die Szene vor Augen hat.) Was für ein Unterschied, heute die mondäne Halle mit dem glänzenden Marmor zu betreten.

Das Restaurant bietet ein großzügiges Raumgefühl mit gerundeten Sitzecken inmitten einer Säulenlandschaft mit Blick in einen hübschen Hof. Weiche Materialien, große Lampen und Bücherregale geben ein gewisses Wohnzimmerflair und zugleich einen repräsentativen Standard internationaler Hotelrestaurants. Mir gefiel der Raum und so bin ich gespannt, wie er sich verändern wird. Der angenehm beratende und sehr freundliche Sommelier verriet, das in Kürze ausgedehnte Umbaumaßnahmen bevorstehen, die das Restaurant verändern und auffrischen sollen. Man darf gespannt sein.

Das Menü beginnt mit einer abwechslungsreichen Vorspeisenvielfalt mit gebratenen Gemüsen, Oliven, herrlichem Schinken, Salat, Bruschetta und zahllosen köstlichen Kleinigkeiten. Alleine für diese opulente Tafel lohnt der Gang ins Parioli. Es lässt sich herrlich plaudern und Wein schlürfen. Die Empfehlung eines Vermentino Digallura von 2011 traf genau unseren Geschmack und entpuppte sich als idealer Speisenbegleiter. Der Service wies die angenehme und sympathische Mischung von Professionalität und Entspanntheit auf. Perfektes Timing, immer auf das Essverhalten am Tisch abgestimmt. Bei dem Hauptgericht darf man im Rahmen das Groupon-Deals wählen. Wiener Schnitzel oder Saltimbocca. Wir entschieden uns für Letzteres, begleitet von Rosmarinkartoffeln, Salat und einem feinen Limonenjus. Den Abschluss bildete ein Panna Cotta mit Erdbeeren und Kräutern.

Ein gelungener Abend mit schmackhaftem Essen, vortrefflichem Service im Rahmen eines extrem attraktiven Angebots der aktuellen Restaurant Wochen mit Frank Rosin. Sehr empfehlenswert.

Der Link zum Parioli Restaurant

Der Link zu dem Groupon Angebot und den Restaurant Wochen mit Frank Rosin

 

 

(Offenlegung: Groupon lud Eichiberlin / Berlinbetrachtungen zum Test des aktuellen Gutschein-Angebots ein.)

Advertisements

2 Kommentare zu “Groupon Gelegenheit. Restaurant Parioli im Hotel de Rome

  1. karu02 sagt:

    Speist man dort im Dunkeln?

    • eichiberlin sagt:

      Das Licht ist eigentlich sehr angenehm, da die Lampen den Tisch erhellen und den Rest des Raumes atmosphärisch diskret illuminieren. Nun bin ich erstmal gespannt, inwieweit sich die Atmosphäre mit dem Umbau verändert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s