Corroboree Australian Bar & Restaurant (Mitte)

Die Möglichkeit, das Treiben im belebten Sony-Center bei einem Newcastle Ale zu beobachten ist wohl der überzeugendste Grund, diese Einrichtung aufzusuchen. Uninspiriertes Personal schleppt Essen über weite Strecken zu Gästen, die oft vergeblich auf Blickkontakt oder freundliches Lächeln hoffen. Nun gut, es ist ein Ort der flüchtigen touristischen Einkehr. Intensiv aromatisierte Soßen überdecken den Rest des Gerichtes, so dass eine Kontrolle der Frische schwer möglich ist. Wer interessante australische Küche in Berlin erleben möchte, hat glücklicherweise andere Alternativen. Für Schulklassen oder andere grössere Gruppen sicherlich ganz gut geeignet.

Bellevuestraße 5 (im Sony Center), 10785 Berlin-Tiergarten
www.corroboree.info

Advertisements

Restaurant Alte Pumpe (Tiergarten)

Im ehemaligen Pumpwerk sitzt man sehr ungewöhnlich zwischen den alten Maschinen. Primär für Gruppen ist diese Einrichtung gedacht und dann auch ein guter Tipp, da der Raum genügend Platz bietet und Tagungsmöglichkeiten angeschlossen sind. Für den Einzelbesucher gibt es den Sonntagsbrunch und diverse Jazzevents.
Der Service ist sehr freundlich und engagiert, das Essen ist ordentlich, sei es Büffet oder Tellergericht. Keine Gruppenabspeisung, wie so oft bei ähnlichen Konzepten.

Lützowstraße 42, 10785 Berlin-Tiergarten
www.altepumpe.de/