Sweden Shoppa (Wilmersdorf)

Da bildet man sich ein, der Große Kurfürst hätte 1675 nach der Schlacht von Fehrbellin die Schweden aus der Umgebung verjagt, und darf heute feststellen: Irrtum!

Heimlich, still und leise haben sie ausgerechnet in Wilmersdorf, gar nicht so weit weg vom Fehrbelliner Platz, eine neue Bastion errichtet. Diesmal glücklicherweise in friedlicher Absicht.

Bewaffnet mit Topflappen, Schweden-Clogs, Rentierfleisch und sehr würzigem Käse verschanzen sich die Nordmänner in einem Mini-Supermarkt mit ihren diversen Produkten aus Wolle, Milch, Fisch und Rentier.
Alles ist ziemlich durcheinander Weiterlesen

Broken English (Charlottenburg)

Very british, indeed. Hier wird Heimweh nach der Insel befriedigt. Dieser Laden macht es möglich.

Man schnappt Satzfetzen der Kundschaft auf, wie „….wie hieß noch gleich dieses nette Hotel in Chelsea, wo wir den High Tea nahmen…?“
Mühelos kann man sich bei Broken English für die private Teezeremonie daheim ausstatten. Es gibt Tee, es gibt Gebäck, es gibt sogar das passende Geschirr und natürlich die unvermeidliche Lavendel Seife. Wer ein Geschenk für anglophile Bekannte benötigt, kann Weiterlesen