Mlooi-Sushi Bar (Charlottenburg)

Ein konsequentes Konzept: es geht um Sushi. Punkt.
Man nennt sich Sushi Bar und das ist zutreffend. Keine zusätzlichen Kinkerlitzchen, wie Yakitori-Spieße, oder Reisgerichte. Der Fisch steht im Vordergrund und ist frisch und schmackhaft zubereitet.

Das Innenraumdesign ist sehr angenehm-modern. Ein helles grün dominiert, mit roten und braunen Farbtupfern. Ich finde es schön.
Man muss nun nicht durch die halbe Stadt nach West-End fahren, um hier den x-ten Sushi-Laden anzutesten. So ungewöhnlich oder spektakulär ist es hier nicht. Aber solide-schick.
Wer in der Gegend um den Theo herum zu tun hat, möge aber getrost einkehren.

Nach einem Besuch im Bürgeramt an der Heerstraße beispielsweise. Laut der Farblehre wirkt grün beruhigend, also musste ich wohl dringend in ein grünes Lokal. Es hat funktioniert.

Zwischen 12 und 15 Uhr gibt es die „Rush-Hour“, anderso nennt man das Mittagstisch. EIn gutes Dutzend unterschiedlicher Gerichte und Sushi-Kompositionen zwischen 5.- und 10.- Euro, inklusive der unvermeidlichen Miso-Suppe.
Ansonsten eine umfangreiche Karte mit vielen sushi und sashimi Varianten. Nigiri kosten zwischen 2,80 und 4,00 für zwei. Interessante Special Inside-out Rollen sind um die 8,00 für 8 Stücke Rolle.
Und: endlich kein Sushi-50%-Rabatt-Terror!

Was ich nicht ausprobiert habe, was aber unterhaltsam klingt: Für 60,- Euro gibt es die Sushi extreme Kamasutra Platte für vier Personen…

Reichsstraße 102, 14052 Berlin-Westend
http://www.mlooi-sushi.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s