Mitte trifft Meer – Seaside Restaurant

Für köstliche Fischgerichte gilt es zuweilen, weite Wege in Berlin zurückzulegen. Zuverlässige Qualität gepaart mit solidem Handwerk bei der Zubereitung sind keine Selbstverständlichkeit.

In zentrale Lage, zwischen Gendarmenmarkt und Friedrichstraße, bietet das „Seaside“ nun eine entspannte Option, köstliche Fische und Meeresfrüchte zu genießen. Das Konzept ist sehr einladend: neben einigen Klassiker-Gerichten von Fish & Chips bis zum halben Hummer, von Austern bis zum Zander, wählen die Gäste an der Frische-Theke ihre Wunschprodukte, die Menge davon und die Gar-Art, in der sie zubereitet werden sollen. Grillen, dämpfen, braten – alles ist möglich. Man stellt sich demnach seinen eigenen Fisch-Teller zusammen.

Seaside1

In der Showküche hinter der Glaswand erfolgt die Zubereitung der Portionen, die dann Weiterlesen

Jäger´s Fisch (Potsdam)

Heftigste Unglücksgefühle überkommen mich, wenn ich nach Potsdam muss/darf und es ist gerade nicht Mittwoch oder Samstag.

DSC02243An diesen beiden Tagen nämlich wird Markt gehalten im Schatten des Nauener Tors und prachtvolle Produkte werden in pralle TransPortgefäße gepackt. Oder direkt Portionsweise von Personen probiert.

Konsument Eichi benötigt stets dringend eine Portion köstlichen Backfisch, der Laut Wagenaufschrift aus Bremerhaven herbeigeschafft wird. Gute Fischqualität, in frischem Fett ausgebacken wird für kleines Geld (2,- oder DSC022422,50 Euro) an die Hungrigen ausgeteilt. Zumeist ist der Stand an der langen Reihe der geduldig wartenden erkennbar.

Viele wissen, manche ahnen: Das Warten lohnt.
Am besten nutzt man die Zeit, um sich mit der Gretchen- bzw.  Soßenfrage zu beschäftigen: Kräuter- oder Knoblauchsoße?

DSC02244Weiteren frischen Fisch zur Selbstbereitung daheim, wird aus dem Wagen neben der Backstation verkauft.

Hegelallee 57, Mittwoch und Samstag auf dem Wochenmarkt am Nauener Tor, 14467 Potsdam