Gefährlich: Gabelstapler im Getränkelager

In einer Moskauer Lagerhalle voll mit Wodka und Cognac hat sich ein Gabelstaplerfahrer ausgiebig den vorhandenen Produkten gewidmet.

Sturzbesoffen übernahm der Mann wieder das Steuer, um weiter zu stapeln. Man kann sagen, dass stattdessen eine Art Gegenteil eintrat. Eine Überwachungskamera nahm das Ergebnis der nachfolgenden Kettenreaktion auf und so kann der kleine Nachrichtenspot auf intensive Art mahnen: Nicht trinken und Gabelstapler fahren!

Laut der New York Times beträgt der Schaden $150.000, der Fahrer kam verblüffender Weise mit nur leichten Beinverletzungen davon.

Advertisements

5 Kommentare zu “Gefährlich: Gabelstapler im Getränkelager

  1. konniebritz sagt:

    Schade um die vielen guten Tropfen 🙂

  2. Mehr als traurig (um den Stoff ;))

  3. eichiberlin sagt:

    Immerhin wurde bislang noch kein alkoholischer Versorgungsengpass aus Moskau gemeldet. 🙂

  4. Hauck sagt:

    Er hatte nur Glück, dass er keine Gasflasche zum Antrieb auf dem Heck hatte. Das wäre dann doppelt in die Hose gegangen!

  5. Karl Hauck sagt:

    Das wär aber auch ein doppelt cooles Video geworden 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s